Oktober

  • Was blüht zur Zeit? 
    Bei der Sommerheide sind es die neuen Sorten (Knospenblüher) die bis in den Dezember hinein blühen. Chrysanthemen verschönern uns den Herbst. Das Farbspektrum reicht von weiß, gelb, bronze, erica bis rehauge. Sie erhalten sie als einjährige und mehrjährige Pflanzen in vielen Größen. Verschönern Sie sich den Herbst im Garten, Balkon und Terrasse.

    Das Programm Herbstzauber vereint überwiegend Stauden für den Herbst. Es besteht aus Grün- und Blühpflanzen die uns durch den Herbst begleiten. Sie eignen sich ebenfalls für Terrasse, Garten, Kübel und Balkon.


  • Arbeiten im Garten
    Die beste Zeit zum Pflanzen von Gehölzen, Hecken, Sträuchern und Obst ist der Oktober. Anfang des Monats die Flächen vorbereiten und ab Mitte Oktober die neuen Pflanzen setzen. Wir halten eine große Auswahl für Sie bereit. Sollten Sie größere Mengen z. B. zum Pflanzen von Hecken benötigen, bestellen Sie die Pflanzen bei uns 2-3 Tage vorher unter der Telefon  Nr. 04101/587388 oder schicken Sie uns eine Mail:

    Jetzt den Frühling pflanzen. Noch ist eine gute Zeit um Zwiebelgewächse zu pflanzen. Blumenzwiebeln wie Tulpen ( botanische, Darwin, Fosteriana, Frühe, Gefüllte, Triumpf, Greigii und Besondere Tulpen), Narzissen, Krokusse und Schneeglöckchen gleich an Ort und Stelle pflanzen, wo sie auch blühen sollen.

    Der Rasen wächst jetzt langsamer, Sie brauchen nicht mehr so viel zu mähen. Kahlstellen im Rasen lassen sich jetzt gut ausbessern.  Eine Herbstdüngung mit Oscorna Rasaflor lässt Ihren Rasen den Strapazen des Winters trotzen.

    Säen lassen sich jetzt: Feldsalat, Spinat und Waldmeister

    Jetzt ist die Ernte von Sellerie, Möhren, Porree, Kohl, Wirsing, Feldsalat, Radieschen, Rettich und Spinat an der Tagesordnung.


  • Pflegen und heilen
    Kübelpflanzen kommen jetzt in das Winterquartier. Der Raum sollte möglichst hell, kühl und frostfrei sein. Eine Temperatur um 10 Grad ist am Besten geeignet. Je kühler der Raum ist, je weniger Wasser benötigen die Pflanzen. Völlige Trockenheit führt jedoch zum Absterben der Pflanzen. Nehmen Sie Ihre Pflanzen genau unter die Lupe. Viele Schadorganismen in Form von Pilzen oder Larven im Ei- und Larvenstadium bleiben sonst unentdeckt. Vorbeugen mit Lizetan Kombistäbchen (Bayer) hilft vor Überraschungen im Winter.

 

<<< Zurück zur Übersicht