Mai

  • Was blüht zur Zeit? 
    Der Wonnemonat Mai lässt den Garten, Terrasse und Balkon in einem Blütenmeer versinken. Nach den Eisheiligen Mitte Mai können Sie Sommerblumen pflanzen, vorher müssen Sie immer noch mit Nachtfrost rechnen.  Geranie, Margerite, Schneeflocke, Tagetes und viele viele andere lassen sich im Kübel, Balkon  und Garten pflanzen. Auch Stauden blühen zur Zeit in zahlreichen Arten wie zum Beispiel: Akelei, Sandkraut, Bergenie, Maiglöckchen, Tränendes Herz und viele weitere Arten. Lassen Sie sich im Center überraschen. Sträucher blühen ebenfalls. Rhododendron und Azaleen in zahlreichen Farben, sowie Obst,  Ziergehölze und Kletterpflanzen protzen jetzt mit ihren Blüten.


  • Arbeiten im Garten
    Bepflanzen von Balkon, Kübel und Kästen. Verwenden Sie gute Blumenerde für ein üppiges Wachstum. Wollen Sie Ihre Balkonpflanzen auf lange Zeit optimal versorgen, so düngen Sie mit 2 Phasendünger von Compo. Pflanzkartoffeln können gelegt werden. Falls noch nicht geschehen, den Rasen jetzt düngen. Gut ernährte Rasenflächen verdrängen Moos und Unkraut und bilden eine sattgrüne Fläche. Sollten Sie jedoch zu viel Unkraut im Rasen haben, ist jetzt die beste Zeit zur Bekämpfung mit Banvel M oder Rasendünger mit Unkrautvernichter von Compo. Jetzt können Sie Tomaten, Paprika und Gurken pflanzen. Wie jedes Jahr erhalten Sie veredelte Gurken für eine noch bessere Ernte. Supermärkte bieten Obst und Gemüse in Hülle und Fülle. Doch Selbstgezogenes ist unübertroffen, und man weiß genau, was wirklich drin ist.  Selber ernten macht Spaß und bringt Lebensqualität. Kräuter finden Sie zur Zeit in Riesenauswahl in unseren Märkten.


  • Pflegen und heilen
    Schützen Sie Ihre Rosen und anderen Pflanzen vor den ersten Läusen. Schon im Mai vorbeugend gegen Pilzerkrankung spritzen, damit Sternrußtau, Rost und Mehltau von Ihren Pflanzen keine Chance haben. Bei feuchtwarmer Witterung die Schnecken bekämpfen mit sammeln, Fallen oder Schneckenkorn.


  • Zwiebeln und Knollen
    Dahlien und Gladiolen müssen in die Erde, damit sie uns im Sommer erfreuen.

 

<<< Zurück zur Übersicht