April

  • Was blüht zur Zeit? 
    Der April ist zweigeteilt. In der ersten Hälfte dominieren noch Narzissen, Primeln, Stiefmütterchen, Hyazinthen, Hornveilchen,  Perlhyazinthen und Co., jedoch zum Ende des Monats erfreuen uns die ersten Sommerblumen wie Geranien, Weihrauch und weitere. Beachten sollten Sie jedoch, dass die letzten Nachtfröste erst Mitte Mai (die sogenannten Eisheiligen) sind.  Bei den Sträuchern blühen zur Zeit der Scheinhasel, Zierkirschen mit ihren üppigen rosa Blüten, Seidelbast und die ersten Magnolien.  Vorgetriebene Hortensien erfreuen uns mit ihrer Blütenpracht. Sie sollten vor Nachtfrösten geschützt werden. Bei den Stauden erfreuen uns Blaukissen, Moossteinbrech, Küchenschelle, Staudenprimeln, Schlüsselblume und viele andere. Lassen Sie sich überraschen.


  • Arbeiten im Garten
    Die Pflanzzeit ist im vollen Gange. Es lassen sich alle Pflanzen für den Garten jetzt pflanzen. Vergessen Sie das Gute anwässern nicht, damit die neuen Pflanzen Sie lange erfreuen können.

    Bei Blumen- und Gemüsesaat lassen sich fast alle Samen (Wurzeln, Zwiebeln, Spinat, Petersilie, Salat, Radieschen, Glockenblumen, Kornblume, Ringelblume, und einige Sommerblumen) direkt in den Boden sähen. Wärme liebende Pflanzen lassen sich im Gewächshaus oder auf der Fensterbank vorziehen.

    Die ersten vorgezogenen Gemüse und Salat und Kräuterpflanzen erhalten Sie.

    Jetzt erhalten Sie das ganze Staudensortiment.

    Die beste Zeit um den Rasen eine Frühjahrskur zu geben ist der Frühling. Von Moos befreien, nachsähen und ganz wichtig, jetzt düngen, damit er eine sattgrüne Farbe und die Strapazen der letzten Monate überwinden kann. Wir empfehlen Compo Rasenlangzeitdünger. Mit ihm werden zum Beispiel mehr als drei Viertel aller Bundesliga Stadien gepflegt. Aber auch mit einem Dünger aus der Natur erhalten Sie einen optimalen Rasen. Oscorna Rasaflor verdrängt Unkraut und Moos für einen gepflegten Rasen. Für die Unkrautbekämpfung im Rasen ist der Beste Monat der Mai. Für Neuanlagen ist jetzt die Beste Zeit des Jahres. Bei warmen und noch feuchten Boden keimt die Grassaat schnell. Auch eine Rasenwalze verleihen wir.

    Frühkartoffeln können Sie jetzt pflanzen.  Eine große Sortenvielfalt erhalten Sie in unseren Märkten. Miller Tipp: versuchen Sie rotschalige Pflanzkartoffeln.

    Kübelpflanzen jetzt in Form schneiden und auf Schädlinge überprüfen, außerdem sollten sie einen größeren Topf erhalten. Umpflanzen mit Compo Sana Kübelpflanzenerde, für mehr Freude und üppiges Wachstum.

    Zimmerpflanzen fangen wieder an zu wachsen und sollten jetzt wieder gedüngt werden. Eventuell umpflanzen in einen größeren Topf mit guter Blumenerde (zum Beispiel: Compo Sana Blumenerde) für besseres Wachstum.


  • Pflegen und heilen
    Jetzt ist es Zeit die Pflanzen mit Nährstoffen zu versorgen. Gut ernährte Pflanzen schützen vor Schädlingsbefall. Bei feuchtem und warmen Wetter können die ersten Schnecken auftreten. Hier hilft nur sammeln, Schneckenfallen oder Schneckenkorn streuen.


  • Zwiebeln und Knollen
    Ab sofort erhalten Sie Blumenzwiebel und Knollen in Riesenauswahl. Raritäten und Spezialitäten finden Sie bei uns. Dahlien und weitere Zwiebel und Knollen können Sie zum Ende des Monats pflanzen. Steckzwiebeln (rote, Birnenförmige, Stuttgarter  Riesen und Schalotten sowie Pflanzknoblauch) finden Sie bei uns.

 

<<< Zurück zur Übersicht